Pfarrchronik 2012

Ortskirchengeschichte Kasseler Norden

Suppenwettbewerb 2012 - die Gewinner
Suppenwettbewerb 2012 - die Gewinner

 

Lokalzeitung berichtet über die Kirchengemeinde St. Josef in Rothenditmold, die samstags Lebensmittelspenden verteilt: "Die Speisung der Armen"  HNA 13.09.2012

 

"... Ziel der Lebensmittelhilfe ist es, Bedürftigen eine sättigende Mahlzeit fürs Wochenende zu geben. „Wir achten darauf, den Bedarf an Grundnahrungsmitteln zu decken. Wenn möglich, auch bio“, sagt Gaul. Sie ist eine von rund zehn Ehrenamtlichen, die samstags nicht nur Essen ausgeben, sondern auch versuchen, mit den Menschen ins Gespräch zu kommen und weitere Möglichkeiten der Hilfe aufzuzeigen. „Es macht oft sehr betroffen“, sagt sie. Manchmal heißt es auch, einfach mal Mut oder eine kleine Freude machen: „Zum Beispiel ein Geburtstagsständchen zu singen“.

 

Turmsanierung geschafft

 

Die hellen neuen Fugen verraten die erfolgreiche Sanierung des mächtigen Turms am Rothenberg. Wir können uns darüber freuen, dass 8-Meter-Eschenholz als Kreuz hoch oben auf der Spitze noch für viele Jahre sicher stehen werden!

Die Turm-Dachkonstruktion von 1953 trägt das schon markant "schief" stehende Kreuz, das ein Statiker in dieser Sanierungsmaßnahme ebenfalls untersuchte.

Die Dacheindeckung ist in Ordnung und die Schiefstellung des Kreuzes resultiert aus einem Drehwuchs des Holzes, der von Anfang an gegeben war.

 

Die beschädigten Teile der alten Maßwerkfenster, die teilweise noch aus der Entstehungszeit von 1906/1907 stammten, konnten ersetzt werden.

Die Kosten der Sanierung betrugen 77.000 EUR. Mit 8500 EUR hat uns das Landesdenkmalamt Hessen dabei unter die Arme gegriffen.

Das Bistum Fulda hat uns großherzig bei der Maßnahme unterstützt und wir wünschen uns mit Spenden unseren Eigenanteil mildern zu können!

Pfarrkuratie St. Laurentius bereitet sich auf das 50. Kirchweihfest vor in 2011/2012
Pfarrkuratie St. Laurentius bereitet sich auf das 50. Kirchweihfest vor in 2011/2012

Stadtteilfest zur 50sten Kirchweih

 

Stadtteil Philippinenhof-Warteberg feiert mit der katholischen Kirchengemeinde St. Laurentius

 

Unser 50 jähriges Kirchweihfest feiern wir am 29. und 30. September 2012 als katholische Kirchengemeinde St. Laurentius (Weidestraße 36) im Kasseler Norden. 1962 wurde für die damals 2000 Katholiken eine neue Kirche durch Bischof Dr. Adolf Bolte, Fulda, in der Wartebergsiedlung errichtet und eingeweiht. Die Kirche, die nach den Worten das damaligen Pfarrers Strothteicher "einfach, schön und billig" sein sollte, entstand nach Plänen des Kirchenarchitekten Josef Bieling. Eine gewaltige Holzfaltdecke (Firma Bode, Kassel) aus westafrikanischem Macoré-Furnier gehört zu den besonderen Sehenswürdigkeiten des 28 mal 15 Meter großen Gebäudes aus Sichtbeton und Mauerwerk aus rotem holländischen Klinkerstein.

 

Die Außenfassade wird derzeit mit Unterstützung des Bistums Fulda, des Bonifatiuswerkes in Paderborn und Spendenmitteln saniert.

 

Der Stadtteil Philippinenhof-Warteberg richtet aus diesem Grund sein Stadtteilfest am Samstag 29. September 2012, auf dem Gelände der Kirchengemeinde aus.

Um 13 Uhr werden mit einem ökumenischen Gottesdienst die Festtage eröffnet. Kurzweil wird für Jung und Alt geboten. Am Sonntag, 30. September um 10 Uhr beginnt der Festgottesdienst mit Weihbischof Prof. Dr. Karlheinz Diez, Fulda, als Hauptzelebrant. Die Chorgemeinschaft St. Laurentius/ St. Joseph gestaltet den Gottesdienst gemeinsam mit dem Chor der Pfarrgemeinde Christus Erlöser (Baunatal) unter Leitung von Klaudia Piecha, begleitet von einem Orchester. Zur Aufführung kommt die Missa brevis in C-Dur KV 259 von Wolfgang Amadeus Mozart.

Anschließend wird im Gemeindehaus und rund um die Kirche weiter gefeiert mit Sektempfang, Mittagessen, Kaffee und Kuchenbuffet, Die Kirchengemeinden und ihre Gremien berichten von ihrer Arbeit in Kreisen und Gruppen

 

Jetzt spenden
Instagram